Schon gewusst?

  • Besonders sicheres Einkaufen durch SSL-Zertifizierung!
  • Kauf auf Rechnung Erst die Ware, dann bezahlen!
  • Express Lieferung Lieferung zum Wunschtermin!
SSL-Zertifizierung Kauf auf Rechnung

Service 06162 / 918-0

Lexikon

Einsatzart und Effizienz von Werbegeschenken

Einsatzart und Effizienz von Werbegeschenken Werbeartikel sind in der heutigen Zeit praktisch nicht mehr wegzudenken. Jeder Bürger schätzt es, von einem Unternehmen, Kunden oder Auftraggebern eine kleine Anerkennung zu erhalten. Werbeartikel werden dabei zu den verschiedensten Anlässen verschenkt. Ihre Auswahl ist riesig.

Do's und Dont's bei Werbeartikel

» JPG zum Download
» PDF zum Download

Wo Werbeartikel eingesetzt werden können

Werbemittel können praktisch überall und zu jedem Anlass eingesetzt werden. Es ist ganz egal, ob sie zum Beispiel lediglich als Aufmerksamkeit an Kunden herausgegeben oder aber ganz gezielt genutzt werden - beispielsweise, um ein neues Produkt bekannter zu machen. Werbegeschenke sind bei Kunden besonders beliebt, wenn es sich dabei um wirklich "brauchbare" Dinge handelt. Vor allem solche Artikel, die der Beschenkte entsprechend lange nutzt und schätzt, können die Werbekampagne eines neuen Produktes wunderbar unterstützen. Doch auch an Bestandskunden verschenkt, können Werbeartikel effektiv sein. Denn sinnvolle Artikel signalisieren dem Beschenkten, dass man an einer weiteren Zusammenarbeit Interesse hat. Nicht zuletzt eignen sich auch feierliche Anlässe zur Herausgabe von Werbeartikeln. So sind diese zum Beispiel auch an Ostern, Weihnachten, Firmenjubiläen oder zu ähnlichen Anlässen beliebt.

Wer Werbemittel einsetzen kann

Grundsätzlich kann jeder Werbeartikel einsetzen. Ganz egal, ob es sich um ein neues Unternehmen handelt oder um eine Firma, die schon seit längerer Zeit besteht. Für neue und jüngere Unternehmen haben solche Geschenke den großen Vorteil, dass sie bekannter machen. Denn vor allem für neu gegründete Unternehmen ist eine Steigerung der eigenen Bekanntheit oft wichtig. Mit ausgesuchten Werbeartikeln kann dies gut funktionieren. Doch auch bekannte Firmen, die beispielsweise neue Produkte bewerben möchten, greifen auf diese Möglichkeit der Werbung zurück. Mit sorgfältig ausgewählten Werbeartikeln finden neue Produkte häufig schneller den Weg in die Haushalte der Verbraucher. Im Grunde genommen gibt es für jedes zu vermarktende Produkt ein passendes Werbegeschenk, das wiederum von jeder Firma, Organisation oder Privatperson eingesetzt werden kann.

Trend bei Werbeartikel

Trends bei Werbeartikeln sind sehr breit gefächert. Büroartikel beispielsweise sind ein Klassiker und nach wie vor äußerst beliebt. Diese werden statistisch deshalb am häufigsten genutzt. Dabei ist es egal, ob es sich um Kugelschreiber, Schreibblöcke, Kalender oder Ähnliches handelt. Eher neu im Bereich der Werbegeschenke sind Computerartikel, die immer beliebter werden. Vor allem USB-Sticks sind derzeit voll im Trend. Als Herausgeber sollte man dabei natürlich immer auf ein kleines "Highlight" achten. So werden bei Computerartikeln beispielsweise oftmals auffällige Farben oder besondere Designs bevorzugt. Langweilige Artikel werden sehr schnell wieder vergessen. Deshalb ist es wichtig, ein Werbemittel grundsätzlich mit einem auffallenden Muster, besonderer Farbe oder extravagantem Design zu präsentieren. Vor allem bei jungen Leuten kommen bunte Werbeartikel sehr gut an.

Öko-Werbeartikel

Auch Öko-Werbeartikel liegen klar im Trend. Sie sind derzeit so gefragt, wie nie zuvor. Und es ist anzunehmen, dass dieser Trend auch langfristig bestehen bleibt. Denn noch nie zuvor hat die Bevölkerung so darauf geachtet, wie und wo bestimmte Waren hergestellt werden. Umweltfreundlichkeit ist für relativ viele Bürger mittlerweile das "A und O". Darauf sollte auch bei Werbeartikeln geachtet werden. So ist für deren Herausgeber wichtig zu berücksichtigen, dass die Artikel in seriösen Produktionsstätten hergestellt werden. Wenn beispielsweise Fruchtgummis als Werbegeschenk genutzt werden, wird von vielen Bürgern darauf geachtet, dass diese ökologisch produziert worden sind. Auch sollten die Artikel grundsätzlich möglichst nicht in Entwicklungsländern hergestellt werden. Deshalb achten viele Firmen darauf, dass die Herstellung eines Werbeartikels als eigenes "Aushängeschild" möglichst im Inland erfolgt. Häufig ermöglicht dies eine transparente Produktion. Ein Werbeartikel lässt schließlich auch immer Rückschlüsse auf die Unternehmensphilosophie zu. Dies ist auch ein Grund, warum auch Öko-Artikel immer öfter als Werbeartikel dienen. Die Herstellungskosten eines solchen Artikels sollten deshalb nicht die allerwichtigste Rolle spielen.

 

5 Do's und 5 Dont's bei Werbegeschenken

Do's

  1. Der klassische Kugelschreiber
    Seit vielen Jahren ist er als Werbegeschenk nicht mehr wegzudenken. Hochwertig und stilvoll sollte er jedoch sein. Ein gut verarbeiteter Kugelschreiber hat so bei jeder Altersgruppe eine positive Werbewirkung.
  2. Moderne USB-Sticks
    Da für viele Bürger heutzutage nichts mehr ohne Laptop, Notebook, Tablet oder iPad geht, bietet sich ein USB-Stick als häufig genutzter und somit effektiver Werbeartikel an. Was liegt näher, als einen USB-Stick zu verschenken, wenn ihn (fast) jeder gebrauchen kann?
  3. Kalender
    Auch Kalender werden als Werbeartikel geschätzt und sind effektiv. Ganz egal, ob es sich um Tischkalender, Taschenkalender oder um Wandkalender handelt. Jeder wirft täglich mindestens einen Blick auf diesen. Der Kalender kann deshalb ein sehr effektives Werbegeschenk sein.
  4. Taschen
    Vor allem bei Frauen kommen Taschen als Werbegeschenk wunderbar an. In auffälligen Farben und Designs sind sie oftmals beliebt und zudem ein echter "Hingucker".
  5. Nützliche Gebrauchsgegenstände aller Art
    Auch Gebrauchsgegenstände, die den Alltag erleichtern, können als Werbeartikel dienen. So zum Beispiel Zollstock, Wasserwagen und Ähnliches. Dies trifft auch auf Geldbörsen, Visitenkartenhüllen und Schutzhüllen für das Smartphone zu. Vor allem Letztere sind bei jungen Leuten sehr gefragt.

Dont's

  1. Gutscheine
    Gutscheine können die gewünschte positive Werbewirkung durchaus verfehlten. Nicht bei jedem Bürger kommen sie gut an. Denn nicht wenige Verbraucher fühlen sich durch einen Gutschein gezwungen oder verleitet, etwas kaufen zu müssen. Auf Gutscheine sollte deshalb eher verzichtet werden.
  2. Sehr teure Werbegeschenke
    Zu teure Werbegeschenke können von manchen Beschenkten praktisch als "Bestechungsversuch" angesehen werden und so der Geschäftsbeziehung eher schaden als nutzen. Ein Werbeartikel sollte immer einen eher unverbindlichen Charakter haben und deshalb einen angemessenen Wert besitzen.
  3. Altmodische Werbeartikel
    Werbegeschenke, die nicht mehr zeitgemäß sind, sollten unbedingt vermieden werden. Gruß an die guten alten Schweißbänder. Zugegeben, ein hartes Beispiel, Aber es gibt einiges, das in der heutigen Zeit eher nicht mehr gefragt ist. Weder bei Erwachsenen noch bei Kindern kommen diese wirklich gut an. Thema: Zielgruppenanalyse!
  4. Sehr außergewöhnliche Artikel
    Auf allzu außergewöhnliche Werbeartikel sollte ebenfalls verzichtet werden. Nicht selten verfehlen solche Geschenke ihr Ziel, wenn der Effekt des Geschenks zu stark von den Vorlieben des Beschenkten abhängt.
  5. Werbeartikel ohne Firmenlogo
    Geht gar nicht! Dann kann man sich das auch sparen. Schließlich heißt es "WERBE"artikel. Kaum zu glauben aber wahr: Aus Kostengründen drucken manche Unternehmen Ihr Firmenlogo nicht auf die Produkte. Wozu dann das Ganze?

» JPG zum Download
» PDF zum Download

Hoch Scrollen

Hoch